Hufseminar

Zu unserer Frühjahresversammlung entstand der Wunsch mehr zu einem der wichtigsten Organe unserer Vierbeiner - dem Huf - zu erfahren. So wurde ein Hufseminar geplant und der Vorschlag unserer Vorsitzenden aufgegriffen eine Hufexpertin dafür zu gewinnen. Wir hatten Glück und bekamen von Frau Dr. Jenny Hagen, Fachtierärztin für Anatomie, Histologie, Embryologie, einen der wenigen freien Termin in ihrem Kalender. 

Am Nachmittag des 8. Juni 2019 trafen sich 15 Teilnehmer in Dietersdorf in Erwartung eines theoretischen Vortrags und anschließend eines praktischen Teils. Frau Dr. Hagen, Privatdozentin an der Veterinärmedizinischen Fakultät und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Veterinär-Anatomischen Institut und in der Hufbeschlaglehrschmiede der Universität Leipzig, überraschte uns indes. Kein trockener theoretischer Vortrag begann, sondern die Teilnehmer wurden gefragt, welche Probleme sie haben und mit welchen Erwartungen sie zum Seminar gekommen sind. Anhand der gestellten Fragen erläuterte auf Dr. Hagen die anatomischen Grundlagen des Pferdehufes und der vielfältigen Einflüsse auf seine Entwicklung. Mitgebrachte Präparate veranschaulichten die Theorie eindrucksvoll und gaben auch Einblicke in Fehlentwicklungen und Deformationen. Bald entstand in lockerer Atmosphäre ein lebhaftes Frage- und Antwortspiel und die trockene Theorie war gar nicht mehr trocken, wozu natürlich auch Kaffee und der mitgebrachte Kuchen beitrugen.

Im zweiten Teil des Seminars wurde am lebenden Objekt der Blick für z.B. Stellung und Form der Hufe geschult. Da Frau Dr. Hagen nicht nur die Arbeitsgruppe "Orthopädie und Biomechanik des Pferdes" im Veterinär-Anatomischen Institut der Universität Leipzig leitet sondern auch staatlich anerkannte Hufbeschlagschmiedin ist, lag es nahe auch noch über die verschiedenen Beschlagsmöglichkeit und Alternativen zum Hufschutz zu sprechen, was auch ausführlich von den Teilnehmern genutzt wurde.

Am Ende der Veranstaltung war für die Teilnehmer sicher manche Frage beantwortet, aber  auch neue Fragen tauchen durch das gewonnene Wissen auf. Einigkeit herrschte allerdings bei der Beantwortung der Frage, ob sich die Teilnahme am Seminar gelohnt hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Islandpferdevein Südharz e.V.